Die Wernesgrüner Brauerei – eine der ältesten Brauereien der Welt

Die Geschichte von Wernesgrüner beginnt am 18. März 1436. Die Brüder Schorer erhalten in Wernesgrün das Recht zum Brauen und Schenken – übrigens 56 Jahre bevor Kolumbus Amerika entdeckt. Das Schorersche Gut und das im Jahre 1589 errichtete Gläsersche Gut begründen die Brautradition, die Wernesgrün weit über seine Grenzen hinaus berühmt machen wird. Heute zählt Wernesgrüner zu den modernsten und erfolgreichsten Brauereien in den neuen Bundesländern. Durch den Export in mehr als 25 Länder kommen auch internationale Bierfreunde in den Genuss von Wernesgrüner. 

Historie

  • 2016

    580 Jahre Brau-Tradition

    580 Jahre Brau-Tradition

    Im Jahr 2016 kann die Brauerei auf eine Brautradition zurückblicken, die jetzt 580 Jahre zurückreicht. Das macht sie zu einer der ältesten Brauereien der Welt.

  • 2016

    Neuer Markenauftritt:

    Neuer Markenauftritt:

    Wernesgrüner präsentiert sich in einem neuen, modernen Design

  • 2012

    Fertigstellung einer neuen Abfüllanlage

    Fertigstellung einer neuen Abfüllanlage

    2012 nimmt die Wernesgrüner Brauerei eine neue Abfüllanlage in Betrieb. Auf dieser laufen bis zu 50.000 Flaschen pro Stunde vom Band. In Kombination mit der einhergehenden Flaschenreinigungsmaschine wird zudem ein Blockheizkraftwerk eingebaut.

  • 2002

    Integration in die Bitburger Braugruppe

    Integration in die Bitburger Braugruppe

  • 1994

    Die Wernesgrüner Brauerei wird privatisiert.

    Die Wernesgrüner Brauerei wird privatisiert.

  • 1974

    Nach dem Krieg werden beide Familien enteignet und ihre Brauereien 1974 zum VEB Exportbierbrauerei Wernesgrün vereint.

  • 1959

    Wernesgrüner ist Exportschlager der DDR

    Wernesgrüner ist Exportschlager der DDR

    Wernesgrüner entwickelt sich zu einem bedeutenden Exporteur der Deutschen Demokratischen Republick, dass suggeriert auch der vorläufige Unternehmensname "VEB Exportbierbrauerei Wernesgrün". Besonders in Ungarn ist die Marke Wernesgrüner sehr beliebt und erzielt allein dort einen Rekordabsatz von 13.000 Hektolitern.

  • 1936

    Jubiläum!

    Jubiläum!

    500 Jahre Braurechte in Wernesgrün!

  • 1930

    Internationale Schiffverkehrslinie

    Internationale Schiffverkehrslinie

    Wernesgrüner Biere werden auf der berühmten Hamburg-Amerika-Linie von Hapag-Lloyd serviert.

  • 1910

    Verbreitung

    Verbreitung

    Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gibt es Niederlassungen in ganz Deutschland und den benachbarten Niederlanden.

  • 18. Jhd.

    Erlebnisreiche frühe Jahre

    Erlebnisreiche frühe Jahre

    Die ersten Jahrhunderte sind sehr bewegt – und geprägt von zahlreichen Eigentümerwechseln. Bis im 18. Jahrhundert die Familien Günnel und Männel die damals noch getrennten Güter übernehmen. Sie treiben den Erfolg und den Aufstieg von Wernesgrüner Bier an.

  • 1436

    Die Geschichte beginnt am 18.03.1436

    Die Geschichte beginnt am 18.03.1436

    Die Brüder Schorer erhalten in Wernesgrün das Recht zum Brauen und Schenken – übrigens 56 Jahre bevor Kolumbus Amerika entdeckt.